Verschiedene DSL Anbieter in Deutschland im Überblick

Die wichtigstens Provider eines schnellen Internetanschlusses in Deutschland über die Telefon- oder TV-Leitung sind auf dieser Seite zu finden. Verschiedene weitere Anbieter sind in dem folgenden Projekt aufgeführt: DSL Anbieter.

Telekom

DSL Anbieter Dt. TelekomDie Deutsche Telekom AG, kurz bekannt auch als Telekom, ist in Europa das größte Unternehmen in Sachen Telekommunikation und schafft damit einen Überblick über Produkte. Ihr Hauptsitz ist in Bonn. Nach der Privatisierung der Deutschen Bundespost und des deutschen Fernmeldedienstes im Jahre 1994 entstand 1995 die Deutsche Telekom AG. Das Unternehmen ist bekannt durch ISDN, DSL, TV, Ethernet, Festnetz und Mobilfunk. 258.000 Mitarbeiter sind weltweit hier beschäftigt. Im Jahre 2009 hat die Deutsche Telekom einen Umsatz von über 64 Mrd. Euro erwirtschaftet. Was viele nicht wissen ist, dass die Telekom nicht nur als Provider, sondern auch einen der wichtigsten Rundfunksender in Deutschland betreibt. Die meisten Rundfunksendeanlagen in den neuen Bundesländern gehören der Telekom. Zum Anbieter Telekom

1&1

DSL Provider 1&1 Die United Internet AG ist mit acht Marken auf dem Markt. Ihr Hauptsitz ist in Montabaur. Besonders bekannt sind hier 1&1, WEB.de und GMX. Die 1&1 AG ist ein sogenannter börsennotierter Internet Service Provider und wurde im Jahre 1988 gegründet. 1&1 ist mit 2,5 Millionen DSL-Kunden zurzeit auf Rang zwei auf dem Markt der DSL-Anbieter vertreten. Telekom führt dennoch weiterhin den Markt an. Seit Juli 2007 werden die DSL-Anschlüsse von 1&1 über NGN-Anschlüsse auf Basis der ADSL2+ Technik hauptsächlich über die Telefonnetze von Telefonica und QSC abgedeckt. Das frühere Kerngeschäft von 1&1 war Webhosting. Mittlerweile bietet 1&1 DSL Komplettlösungen, Mobilfunkangebote und im Bereich Webhosting Shared Hosting auf Linux und Windows-Basis an. Zum Anbieter 1&1

Vodafone

DSL Anbieter Vodafone Die Vodafone D2 GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft der britischen Mobilfunkgesellschaft Vodafone Group Plc. Die Mobilfunksparte entsprang im Jahr 2002 der Mannesmann Mobilfunk GmbH. Das Unternehmen betreibt rund 20.000 GSM und rund 13.000 UMTS-Basisstationen (Stand Jahr 2009). Neben Mobilfunk bietet Vodafone in Deutschland auch Festnetz- und DSL-Produkte an. Diese Produktpalette wurde durch die Übernahme der Arcor AG & Co KG im Jahr 2008 übernommen, als Arcor und Vodafone im Jahr 2009 miteinander verschmolzen. Zum Anbieter

O2

DSL Anbieter O2 Die Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG, ehemals Viag Interkom, gehört zu Telefonica Europe. Sie ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefonica S.A.. Das Unternehmen ist einer der vier Mobilfunkanbieter in Deutschland, der über ein eigenes Mobilfunknetz verfügt. Seit dem Jahr 2006 bietet O2 auch DSL-Anschlüsse und Festnetzanschlüsse auf VoIP-Basis an. Dieses Angebot ist in vielen Gebieten verfügbar. Zum Anbieter O2

Vodafone Kabel Deutschland

DSL Anbieter Kabel Deutschland Die Kabel Deutschland GmbH, kurz KDG, ist der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland. In 13 Bundesländern versorgt der Kabelnetzbetreiber rund 7,8 Millionen angeschlossene Haushalte (Stand Jahr 2014). Neben dem Kabel Fernsehen als Basisprodukt und der Versorgung mit Fernseh- und Radioprogrammen bietet Kabel Deutschland seinen Kunden schnelle Internetanschlüsse und Telefonanschlüsse an. Auch ein Mobilfunkangebot gibt es von Kabel Deutschland. Zum Anbieter Kabel Deutschland

Unitymedia

DSL Anbieter Unitymedia Die Unitymedia GmbH versorgt Kunden in Nordrhein-Westfalen, Baden Württemberg und Hessen mit seinem Kabelnetz. Die Marke Unitymedia entstand 2007 aus dem Zusammenschluss der Kabelnetzbetreiber iesy, ish und Tele Columbus West. Auch der PayTV-Sportsender arena gehört zu Unitymedia. Das Unternehmen versorgt rund 4,7 Millionen Kunden mit einem Kabelanschluss (Stand Jahr 2010), über den auch schnelle Internetzugänge und Telefonanschlüsse erhältlich sind. Zum Anbieter Unitymedia